Weihrauch

Kapseln – 120 Stk.

Weihrauch ist das luftgetrocknete Gummiharz, das von verschiedenen Boswellia-Arten gewonnen wird. Auffallend bei diesem Weihrauch-Produkt ist, dass neben dem INDISCHEN auch der AFRIKANISCHE WEIHRAUCH verarbeitet wurde. Darüber hinaus wurde zur besseren Aufnahme die PINIENRINDE und MSM dazu gefügt. Somit ist es ein einzigartiges Produkt, dass die Gesundheit unterstützt.

 45,50

lieferbar in 1-3 Werktagen

Art.-Nummer:

VF1035AT

Nettofüllmenge:

75 g

  • Zutaten

  • Nährwerte

  • Verzehrempfehlung

  • Bewertungen

  • Gesundheitlicher Nutzen

  • Boswellia serata
  • Boswellia carterii
  • Metylsulfonylmethan (MSM)

  • Cellulosepulver
  • Pinienrinden-Extrakt
  • Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Nährstoffe und sonstige Stoffe pro Tagesdosis %NRV*
Weihrauch 147 mg **
Boswelliasäuren 97,5 mg **
MSM 99,9 mg **
Pinienrindenextrakt 47,5 mg **
* Prozent Nährstoffbezugswerte (NRV) laut Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
** Keine Nährstoffbezugswerte (NRV) vorhanden.

2 Kapseln täglich zu den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit verzehren.

Bei Raumtemperatur trocken und lichtgeschützt lagern. Das Datum der Haltbarkeit ist am Dosenboden zu ersehen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Weihrauch“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gesundheitlicher Nutzen

Seit tausenden von Jahren kann man auf das Heilmittel WEIHRAUCH, vor allem in Ostafrika und auf der arabischen Halbinsel zurückgreifen. Weihrauch kann vor allem bei chronisch entzündlichen Erkrankungen wie Polyarthritis, Rheuma, Arthrose, Gicht, Schleimbeutelentzündung, Colitis ulcerosa und Morbus Crohn unterstützend wirken. Außerdem kann es bei Abnützungserscheinungen der Gelenke, Schuppenflechte und chronischem Asthma hilfreich sein. Ein weiteres Anwendungsgebiet des Weihrauchs ist die Tumorbehandlung. Dazu gibt es aber noch keine klinischen Studien. Nicht nur im römischen Imperium, auch in Ägypten und in der griechischen Medizin hatte Weihrauch einen hohen Stellenwert und eine wichtige Bedeutung. In der klassischen europäischen Naturheilkunde wird Weihrauch hauptsächlich zur Linderung von rheumatischen Erkrankungen eingesetzt. In Ostafrika wurde Weihrauch traditionell gegen Krankheit wie Syphilis, Bilharziose und Magenleiden eingesetzt. Nach einer Studie die 2012 aus dem Arbeitskreis von Oliver Werz (Universität Jena) erschienen ist, verringern Boswelliasäuren die Entzündungsreaktion.

Wichtige Hinweise

Nahrungsergänzungsmittel dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!

Österreichisches Qualitätsprodukt

Die Produkte werden nach strengen Richtlinien und hohen Qualitätsstandards in Österreich hergestellt. Wir freuen uns sehr, wenn Sie unsere Produkte weiterempfehlen.